Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

Beratungs- und Schulungsleistungen von Getoq werden auf Basis der nachstehenden Geschäftsbedingungen erbracht. Die Bezeichnung Getoq bezieht sich auf die beiden Firmen Getoq Consulting GmbH & Co. KG und Getoq Training and Media GmbH.

  • Nach Erteilung eines Projektauftrags verpflichtet sich Getoq, die Ressourcen für die Durchführung der vereinbarten Maßnahme verlässlich bereitzustellen.
  • Veranstaltungen werden, soweit nicht anders vereinbart, vom Auftraggeber organisiert. Dazu gehört auch die Bereitstellung von Schulungsräumen und Seminartechnik.
  • Die Kosten für Unterbringung und Verpflegung unserer Trainer während einer Veranstaltung übernimmt der Auftraggeber.
  • Nebenkosten wie Transport- oder Reisekosten werden nach Aufwand berechnet, und zwar bei Autofahrten mit einer Kilometerpauschale von 0,30 Euro und bei Bahnfahrten mit einem Transport in der 1. Klasse.
  • Absagen durch den Auftraggeber bis 4 Wochen vor Beginn einer Veranstaltung bleiben stornofrei. Bei Stornierung der Veranstaltung bis 14 Tage vor dem Termin werden 50% Stornokosten fällig, danach 100%.
  • Bei Ausfall einer Veranstaltung durch Krankheit des Trainers oder aus Gründen höherer Gewalt hat der Auftraggeber keinen Anspruch auf die Durchführung der Veranstaltung. Es wird dafür ein für beide Seiten passender Ersatztermin vereinbart.
  • Alle in einem Angebot aufgeführten Preise verstehen sich exklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuern.
  • Nach Erbringung der Leistung durch Getoq erhält der Auftraggeber eine Rechnung entsprechend dem akzeptiertem Angebot. Der Rechnungsbetrag ist ohne Abzug innerhalb von 10 Tagen zahlbar.
  • Die Beschreibung der Veranstaltungsinhalte entspricht dem Stand zum Zeitpunkt der Angebotserstellung. Änderungen aufgrund von Aktualisierung oder Weiterentwicklung in der Zusammenarbeit mit dem Unternehmen behält sich Getoq vor.
  • Das Copyright an allen Veranstaltungsunterlagen, von uns entwickelten Tools und Materialien liegt bei Getoq. Die Unterlagen dienen ausschließlich der persönlichen Nutzung durch die zu Schulenden und dürfen nicht reproduziert oder vervielfältigt werden.
  • Getoq sichert die Geheimhaltung aller Interna eines mit uns zusammen arbeitenden Unternehmens zu. Im Fall einer Simulationsanpassung verpflichten wir uns, das im Rahmen der Entwicklung erworbene Firmen-Knowhow vertraulich zu behandeln und nicht an Dritte weiterzugeben. Bei Coachingsitzungen garantiert Getoq, alle Informationen, die als vertraulich bezeichnet wurden oder offensichtlich erkennbar nicht für Dritte bestimmt sind, vertraulich zu behandeln.
  • Alle Maßnahmen von Getoq beruhen auf fundiertem und durch langjährige Berufserfahrung erworbenem Wissen, nicht auf Ideologie. Wir distanzieren uns ausdrücklich von Sekten oder sektenähnlichen Anschauungen wie etwa der Lehre des L. Ron Hubbard und lehnen jegliche Zusammenarbeit mit seiner oder ähnlichen Organisationen sowie mit ihnen nahestehenden Personen oder Unternehmen ab.
  • Für die Zusammenarbeit mit uns gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Der Gerichtsstand ist Bremen.